Radon

 R. ist ein radioaktives Edelgas, Ordnungszahl 86, R. entsteht durch natürlichen Zerfall von Radium. Artikel lesen

PSE-Fleisch

 Bei genetisch streßanfälligen Schweinen (Massentierhaltung) kommt es bei einer Belastung vor Artikel lesen

Proteine

 (Eiweiße) P. bilden die vielseitigste biologische Stoffklasse. Sie sind Makromoloküle, die alle Artikel lesen

Propionsäure

 Seit 1988 in Deutschland verbotener Konservierungsstoff, der bis dahin für Schnittbrot zur Schimmelverhütung Artikel lesen

Partizipation

 Partizipation ist die Teilhabe, bzw. der Grad der Mitwirkungsmöglichkeit von Einzelnen oder Gruppen Artikel lesen

PAK

 Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (engl.: polycyclic aromatic hydrocarbons, PAH)Autor: Artikel lesen

Obst

 Die wichtigsten O.-Arten werden wie Gemüse zur Vermarktung nach Handelsklassen eingeteilt.Die Artikel lesen

NovelFood

 engl. Bezeichnung für Neuartige LebensmittelSiehe auch: GentechnologieAutor: KATALYSE Institut Artikel lesen

Nitrosamine

 N. (N-Nitrosoverbindungen)können sich aus Nitrit und Aminen im Magen-Darm-Trakt bilden.Nitrit Artikel lesen

Nitrofen

 Die chemische Bezeichnung von Nitrofen lautet 2,4-Dichlorophenyl-p-nitrophenylether. Nitrofen ist Artikel lesen

Mykotoxine

 Mykotoxine (auch als Schimmelpilzgifte bezeichnet) können, wenn sie sich v.a. auf pflanzlichen Artikel lesen

Muttermilch

 M. ist die natürliche und beste Nahrung für den Säugling.Ihre Hauptinhaltsstoffe Milchzucker, Artikel lesen

Mutterkorn

 M. ist ein Pilz und Pflnazenparasit, der sich während der Getreideblüte an der Ähre festsetzt Artikel lesen

Mineralwasser

 Mineralwasser ist Grundwasser, das im Vergleich zum üblichen Trinkwasser mit Mineralstoffen angereichert Artikel lesen

Milch

 Ernährungsphysiologisch ist Milch wegen ihres wertvollen Eiweiß, ihres hohen Calciumgehaltes Artikel lesen