Mittelwert

 M. von z.B. Schadstoffmessungen über einen bestimmten Zeitraum spielen in der Bewertung von Meßdaten Artikel lesen

Mineralstoffe

 M. sind anorganische Bestandteile in Boden, Wasser, Luft und Nahrung. Sie liefern dem menschlichen Artikel lesen

Mikrowellen

 M. sind elektromagnetische Wellen (Elektromagnetische Strahlung) im Hochfrequenzbereich von ca. Artikel lesen

Migration

 Allgemeine Bezeichnung für Substanzverlagerungen in verschiednenen Medien; z.B. wurden 1985 hohe Artikel lesen

Methanol

 M. (veraltet Methylalkohol, auch Holzgeist genannt) ist eine farblose Flüssigkeit von alkoholischem Artikel lesen

Metalle

 (griechisch: metallon = Bergwerk) Lichtundurchlässige, stark glänzende, elektrischen Strom gut Artikel lesen

Weltbank

 Auch: Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. 1944 gegründete Sonderorganisation Artikel lesen

Metabolit

 Stoffwechsel- bzw. Zwischenprodukte, die im Organismus durch Auf- oder Abbaureaktionen entstehen Artikel lesen

Weltmodell

 W. sind im wesentlichen computergestützte Simulationen zukünftiger Entwicklungen auf der Erde.Zukunftsprognosen Artikel lesen

Weißblech

 Als W. bezeichnet man ein Eisenblech, das zum Schutz vor Korrosion mit einer dünnen Schicht aus Artikel lesen

Weißkreuz

 Bezeichnung aus dem Ersten Weltkrieg; bezieht sich auf die Markierung der Munition mit farbigen Artikel lesen

Weichspüler

 Mengenmäßig mit Abstand bedeutendste Gruppe der Waschhilfsmittel, werden die W. zur sog. "Avivage" Artikel lesen

Weichmacher

 W. sind feste oder flüssige, organische Verbindungen, die als Additive eine weichmachende Wirkung Artikel lesen

Messing

 Messing ist eine Legierung, die v.a. aus Zink und Kupfer besteht. Messingsorten haben einen unterschieldichen Artikel lesen

Mercaptane

 Die M. sind eine Gruppe von chemischen Verbindungen, die auch als Thiole oder Schwefelkohlenwasserstoffe Artikel lesen