Reseda

Früher in Europa, Amerika und Westasien kultivierte Färbepflanze.

Heute ist die R., auch Gelber Wau genannt, auf Schotter-Unkrautfluren anzutreffen. Der durch Abhacken der oberen blühenden Sprosse freigesetzte Farbstoff Luteolin eignet sich zum Gelbfärben von Wolle, Baumwolle und Seide. Am längsten hielt sich seine Verwendung in der Seidenfärberei zur Erzeugung licht- und waschechter Gelb- und Grünfärbungen. Heute wird es wieder zunehmend zur Färbung von Naturtextilien und in Naturfarben eingesetzt.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, N - S, R, Weiteres / Sonstiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.