Waldfunktionen

Für die Natur, aber auch speziell für den Menschen, hat der Wald eine ganze Fülle wichtiger, meist unersetzlicher Funktionen.

Der Wald erzeugt Holz und liefert damit nicht nur einen wichtigen Rohstoff (Holzindustrie) und Energieträger, sondern schafft auch Arbeitsplätze und sichert Einkommen v.a. in strukturschwachen ländlichen Regionen.
Der Wald bietet den Menschen Erholungsraum und den Pflanzen und Tieren ihren Lebensraum, kühlt und befeuchtet durch die hohe Verdunstungsleistung seiner Blätter und Nadeln durch die Luft (Klimaschutz), reinigt aufgrund der Filterwirkung seiner großen Blatt- und Nadeloberfläche die Luft und versperrt die Sicht auf hässliche Zivilisationsobjekte sowie Schallschutz vor Eisen- und Autobahntrassen.
Wald schützt den Boden vor Erosion, die Ortschaften und Täler vor Lawinen, das land entlang von Bächen und Flüssen vor Überschwemmungen und das Wasser vor Verschmutzungen. Er schützt angrenzende Landstriche vor Sturmschäden und Straßen vor Seitenwind und Steinschlag.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Landwirtschaft, Natur- & Artenschutz, T - Z, W.