Sulfonsäuren

S. sind Verbindungen des Schwefels und werden bei der Herstellung vieler Farbstoffe, Emulgatoren, Schädlingsbekämpfungs- und Arzneimittel als Katalysatoren verwendet. S. sind stark gewässerbelastend (Gewässerbelastung), teilweise schwer abbaubar (Abbau) und sind hauptsächlich in industriellen Abwässern enthalten.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, N - S, S, Substanzen & Werkstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.