Flachmoor

F. (= Niedermoor) entstehen im nährstoffreichen Grundwasserbereich durch Verlandung von nacheiszeitlichen Schmelz- und Stauwasserseen.

F. werden künstlich entwässert und gedüngt als Grün- oder Ackerland genutzt (Dauergrünland). Im Gegensatz zu den Hochmooren sind F. wirtschaftlich besser nutzbar, so daß notwendige Schutzmaßnahmen oft unterbleiben und ihre Gefährdung größer ist.

Autor: KATALYSE Institut

Veröffentlicht in A - F, F, Natur- & Artenschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.