Stählerne Kuh

Dosierapparate zur Abfüllung von Frischmilch in SB-Märkten. Der Kunde kauft einmalig eine Kunststoff- oder Glasflasche, die er auf Knopfdruck am Automaten selbst befüllt.

Auf Einweg-Milchverpackungen kann bei diesem System somit verzichtet und eine großes Volumen Abfall gespart werden. Bereits Ende der 70er wurden vereinzelt Versuche mit Milchabfüllgeräten unternommen, die jedoch aus hygienischen Gründen scheiterten, da die Milch vorzeitig sauer wurde.

Seit Anfang der 90er Jahre sind die hygienischen Mängel bei der Abfüllung behoben. Seither fand das Abfüllsystem bundesweite Verbreitung, verschwand aber nach einigen Jahren wieder, da der relativ hohe Personalaufwand in SB-Märkten nicht gewährleistet werden konnte und die Molkereien wieder verstärkt auf Schlauchbeutel und Pappkartons setzen.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Ernährung, N - S, S.