Ölfarben

Mal- und Anstrichfarben, die als Bindemittel trocknende Öle mit oder ohne Harzzusätzen enthalten.

Die darin verwendeten Farbmittel sind Pigmente wie die natürlichen Erdfarben oder künstliche Mineralfarben. Als Bindemittel werden Leinöl, Leinölstandöl, Mohnöl und Rizinusöl verwendet. Lösemittel machen die Ö. streichfähig. Reine Ö. können mit Alkalinen gelöst werden. Heute werden überwiegend modifizierte Ö. eingesetzt oder wasserverdünnbare Acryllackdispersionsfarben.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Bauen & Wohnen, N - S, O.