Vanadium

Chemisches Element der V. Nebengruppe, Symbol V, Ordnungszahl 23, Schmelzpunkt 1.910 Grad C, Siedepunkt 3.380 Grad C, Dichte 6,12 g/cm3.

 

V. ist ein stahlgraues, dem Titan ähnliches Metall. Verbindungen finden sich in geringen Konzentrationen ubiquitär in der Erdkruste. V. kommt hauptsächlich in der Oxidationsstufe +3, +4 und +5 vor. Verwendung findet V. in der Stahllegierung, Luftfahrt, Atomindustrie.
Im Tier ist V. ein essentielles Spurenelement, der Mensch nimmt täglich ca. 35 mycrog/d mit der Nahrung zu sich. V.a. bei Inhalation wirken V.-Verbindungen (V.-Pentoxid) toxisch auf die Atemwege.
Höhere Dosen, über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen, verursachen Nierenschäden, Fruchtschädigung und Schädigungen des Immunsystems.
Verdachtsmomente auf mutagene und kanzerogene Effekte sind nicht eindeutig zu bewerten.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, Substanzen & Werkstoffe, T - Z, V.