Optisches Umweltmesssystem

Verfahren zur Ermittlung der Luftverschmutzung.

Das O. peilt Schadstoffwolken, z.B. aus Industriebetrieben, durch Laser- bzw.Lichtstrahlen an. Anhand des an den Schadstoffen zurückgestreuten Lichtstrahls kann die Zusammensetzung, Konzentration und Bewegung der Gase errechnet werden. Ein typisches O. kann 40 Gase (z.B. Schwefeldioxid, Stickoxide und Ozon) gleichzeitig aus einer Entfernung von maximal 10 km messen.

Autor: KATALYSE Institut

Veröffentlicht in Alphabetisch, N - S, O, Weiteres / Sonstiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.