No-effect-level

N. ist definiert als die höchste Dosis eines Stoffes, die auch bei andauernder Aufnahme keine erkennbaren und meßbaren Wirkungen (Schäden) hinterläßt.

In der Toxikologie wird mit N. auch die höchstmögliche, tägliche Menge einer Substanz bezeichnet, die weder nachteilige Wirkungen noch strukturelle Veränderungen auf die Versuchstiere ausübt. Tierversuche können nicht die für den Menschen tatsächliche Toxizität eines Stoffes widergeben, daher wird ein Sicherheitsfaktor von 10 bis 1000 (meist 100) angelegt, um den ADI-Wert (akzeptable tägliche Aufnahmemenge) für den Menschen für die betreffende Substanz zu ermitteln.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Gesundheit, N, N - S.