Lautheit

Die empfundene Intensität eines Schallereignisses wird als L. bezeichnet.

Gemessen wird die L. mit der Einheit Sone. Im Gegensatz zur Lautstärke, die sich auf physikalische Größen wie den Schalldruckpegel bezieht, handelt es sich hierbei um eine empirisch ermittelte Schallempfindung. Die Ermittlung der L. von Geräuschen ist dabei ein messtechnisch sehr kompliziertes Verfahren. Leider ist auch dieses Verfahren nicht in der Lage, die Lästigkeit von Geräuschen zu bestimmen.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, L, Lärm, Weiteres / Sonstiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.