Kugelschreiber

K. enthalten Minen mit Schreibflüssigkeit.

Sie besteht aus Farbpigmenten und Lösungsmittel. Als Lösungsmittel werden Glykole, Glykolether (Ethylenglykol) und Benzylalkohol eingesetzt. Vergiftungen durch K.-Minen sind bekannt; Symptome: Bauchschmerzen, Schwächegefühl, häufiges Urinieren.

Lit.: J.Velvart: Toxikologie der Haushaltsprodukte, Stuttgart 1989

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, K, Weiteres / Sonstiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.