Zyankali

Kaliumcyanid, KCN, Salz des Blausäure (HCN). Durch Einwirkung von Säuren (z.B. Magensäure) auf Z. wird Blausäure gebildet. LD50 (HCN) = 1 mg/kg beim Menschen.

Unter der Bezeichnung Zyklon B wurde Z. in deutschen Konzentrationslagern als Massenvernichtungsmittel eingesetzt. Heute dient Z. in US-amerikanischen Gaskammern zur Vollstreckung von Todesurteilen. Z. kann Metalle in Form von Komplexen wieder auflösen (Cyanidlaugerei).

siehe auch Stichwörter: galvanisieren und Metallindustrie

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, Substanzen & Werkstoffe, T - Z, Z.