Brom

Chemisches Element der VII. Hauptgruppe, Symbol Br, Ordnungszahl 35, Schmelzpunkt -7,2 Grad C, Siedepunkt 58,8 Grad C. B. (Br2) gehört zur Gruppe der Halogene und ist chemisch und toxikologisch mit Chlor eng verwandt.

Elementares B. ist eine dunkelbraune, leicht flüchtige Flüssigkeit mit starker Reizwirkung auf der Haut. B.-Dämpfe gelten als gesundheitsschädigend. Sie reizen Schleimhäute an Augen und Atemwegen. Auf der Haut ruft flüssiges Brom schmerzhafte, tiefe Wunden hervor.

B.-Dämpfe werden in 100.000-facher Verdünnung noch leicht gerochen; bei 10.000-facher Verdünnung (nach langem Einatmen) sind Bronchienverätzungen zu befürchten (MAK-Wert: 0,1 ml/m3 (ppm) entsprechend 0,7 mg/m3). Sorge bereiten die B.-Rückstände in Lebensmitteln.

Als B.-Quellen kommen insb.
Antiklopfmittel (Kraftstoffzusätze), Begasungsmittel zum Zweck der Konservierung (Konservierungsstoffe) z.B. bei Schiffstransporten (Brommethan = Methylbromid), Insektizide und Flammschutzmittel in Frage. B. findet Verwendung bei der Herstellung von Pflanzenschutzmitteln, Farbstoffen, Arzneimitteln, Fotochemikalien und Reizstoffen.

Die früher ca. 90% der B.-Erzeugung ausmachende Verwendung für Dibromethan(1,2-) (Kraftstoffzusätze) ist aus Gründen des Umweltschutzes stark zurückgegangen.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, Alphabetisch, B, Substanzen & Werkstoffe.