Butadien

B. (1,3-B.) ist ein farbloses, leicht zu verflüssigendes Gas mit mildem Geruch.

B. besitzt große technische Bedeutung und ist Ausgangsmaterial für viele chemische Synthesen. 1991 wurden im früheren Bundesgebiet 669.000 t B. produziert.

Für B. gibt es keinen MAK-Wert, da B. in die MAK-Kategorie III A2 (im Tierversuch krebserregend) aufgenommen worden ist. B. reizt Augen, Haut, Schleimhäute, wirkt in hohen Konzentrationen narkotisierend und verursacht Kopfschmerzen, Schwindel und Benommenheit. Durch Verdrängung der Atemluft besteht Erstickungsgefahr.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, Alphabetisch, B, Substanzen & Werkstoffe.