Hausstaub

Partikelförmige Immissionen in Gebäuden, die sich auf Oberflächen absetzen.

Insb. durch die Vielzahl der verschiedenen Allergene, die im H. vertreten sein können, wird die Staubkonzentration in Innenräumen heute nicht mehr nur unter Reinheitskriterien betrachtet. Als die häufigsten Allergene im H. werdenSchimmelpilze und Hausstaubmilben angesehen. An der Oberfläche von Staubpartikeln lagern sich eine Vielzahl von Schadstoffen an; es handelt sich dabei in der Regel um schwerflüchtige Verbindungen wie z.B. Holzschutzmittelwirkstoffe,Pestizide oder Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK).

Siehe auch: Allergie, Holzschutzmittelwirkstoffe, Hausstauballergie

Autor: KATALYSE Institut

Posted in G - M, Gesundheit, H, Weiteres / Sonstiges.