Zelle

Eine Zelle ist der kleinste, lebens- und teilungsfähige Funktionseinheit biologischer Organismen. Die Größe menschlicher und tierischer Zellen beträgt durchschnittlich 6 bis 200 µm.

Die Zelle besteht aus dem Zellkern (Nucleus) und der Zellflüssigkeit (Zytoplasma). Pflanzliche Zellen haben neben der Zellmembran eine Zellwand, die aus Cellulose und anderen Kohlenhydraten aufgebaut ist.

Weitere Zellbestandteile sind die sogenannte Zellorganellen, an deren Membranen wichtige Stoffwechselprozesse ablaufen: beispielsweise die Mitochondrien (für die Energiegewinnung der Zelle), die Chloroplasten (Photosynthese der Pflanzenzelle) und Ribosomen, das endoplasmatische Retikulum sowie Dictyosomen (für die Proteinsynthese).

Der Zellkern enthält im wesentlichen das genetische Material (Gene, DNS), in dem die Informationen zur Eiweißsynthese und Zellteilung gespeichert sind.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in Alphabetisch, T - Z, Weiteres / Sonstiges, Z.