Epichlorhydrin

(1-Chlor-2,3-epoxypropan) Ausgangsstoff für Epoxidharze.

Im Tierversuch krebserregend, starker Verdacht eines karzinogenen Risikos für den Menschen (MAK-Wert-Liste III A2). Chlorierter Kohlenwasserstoff, der ökotoxisch (für Fisch, Plankton, Säugetiere) ist und bei der Beseitigung in Müllverbrennungsanlagen saures Chlorwasserstoff-Gas bildet.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, E, Substanzen & Werkstoffe.