Diffusion

D. ist die selbständig verlaufende Vermischung von miteinander in Berührung stehenden Stoffen (z.B. Gase, Flüssigkeiten oder Lösungen) verschiedener Konzentration infolge ihrer Wärmebewegung.

Dadurch ist Stofftransport an einem Konzentrationsgefälle möglich, doch nur bis zum Konzentrationsausgleich. Beispiele: Aufnahme von Sauerstoff aus der Atemluft in das Blut oder der Stofftransport innerhalb einer Zelle.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, Alphabetisch, D, Substanzen & Werkstoffe, Weiteres / Sonstiges.