Bioland

Bioland ist ein Zusammenschluss von 3.500 Biobauern insgesamt 116.000 Hektar Fläche bewirtschaften. Überdies gibt es 600 Verarbeiter, die Bioland-Rohstoffe weiterverarbeiten, wie zum Beispiel Bäcker oder Molkereien. Damit ist Bioland der Größte der neun ökologischen Anbauverbände in Deutschland.

Bioland gliedert sich in den Bundesverband mit Sitz in Mainz und acht Landesverbände, welche die Mitglieder in der jeweiligen Region betreuen. Mit Ausnahme einiger weniger Erzeuger in Südtirol sind die Betriebe nur in Deutschland angesiedelt. Auf der Homepage des Verbandes ist unter http://www.bioland.de/im-fokus.htm kann man sich über Themen wie Gentechnik, Pestizide und andere wissenswerte Texte informieren.

Die Zeitschrift bioland, Fachzeitschrift für den ökologischen Landbau; ist die auflagenstärkste Fachzeitschrift im ökologischen Landbau. Für Mitglieder des Verbandes ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Kontakt:
Bioland Bundesverband
Kaiserstr. 18
55116 Mainz
Tel: 06131 / 239 79-0
Fax: 06131 / 239 79-27
www.bioland.de

Autor: KATALYSE Institut

Veröffentlicht in A - F, B, Ernährung, Landwirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.