Ergonomie

Wissenschaftliche Disziplin, deren Forschungs- und Gestaltungsgegenstand die Beziehungen zwischen Mensch und technischen Systemen ist.

Ziel der E. ist es, im Mensch-Maschinen-System die technischen Systemkomponenten - Arbeitsobjekt, Arbeitsstoff, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung - auf die Möglichkeiten und Grenzen des Menschen abzustimmen, um eine optimale Systemwirksamkeit zu erreichen. Neben diesem wirtschaftlichen Aspekt steht der humanitäre: Verhinderung akuter oder langfristiger gesundheitlicher Schäden beim Menschen.

Siehe auch: Computer

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, E, Gesundheit.