E.coli

(Escherichia coli) E. ist ein stäbchenförmiges Bakterium mit einer Länge von 2-4 mycrom und einem Durchmesser von 1 mycrom.

Es tritt natürlicherweise als harmloser Bewohner des menschlichen Darms auf. E. ist eines der wichtigsten Untersuchungsobjekte der Mikrobiologie, Biochemie und Gentechnologie und der am besten bekannte Organismus. Es wird zur biotechnischen Produktion von Pharmazeutika, Nahrungsmittelzusatzstoffen u.a. in großtechnischen Anlagen (Fermentern) eingesetzt. Da E. auch eine gewisse Zeit außerhalb des Darmes überlebt und sich leicht nachweisen läßt, dient es als Indikator für fäkale Verunreinigungen von Trinkwasser und Gewässern.

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, E, Gesundheit.