Brüter

Der einzige geplante deutsche B. steht in Kalkar. Der ehemaliger Betreiber war die Schnell-Brüter-Kernkraftwerk GmbH (SBK).

Insgesamt verursachte der B. Kosten von etwa 3,5 Mrd. Euro. Kalkar ging aber aufgrund lang anhaltender und zäher Proteste der Bevölkerung und nach dem Tschernobly-Katastrophe nie ans Netz. 1996 wird das ehemalige Brüter-Gelände an die Kern-Wasser-Wunderland Freizeitpark GmbH übertragen.

siehe auch Stichwort Schneller Brüter

Autor: KATALYSE Institut

Posted in A - F, B, Radioaktivität.